• Klassische Übungsangebote aus dem Bereich der IOA®: Damit sind Aufgaben gemeint, die von den TeilnehmerInnen in der Natur miteinander bewältigt werden. Gemeinsames Planen, Handeln und sich über mögliche Erfolge Freuen wird angeregt.
  • Körperübungen aus dem Bereich der Bioenergetik: Den eigenen Körper spüren, Wahrnehmungen richten, energetisieren sowie mit anderen TeilnehmerInnen in Kontakt kommen, unterstützt die geistige (kognitive) Arbeitsleistung wohltuend.
  • Kreative Tätigkeiten wie Malen und Gestalten: Malen und Gestalten von und mit Objekten aus der Natur(„Land Art“) stellen eine besondere Weise dar, Ergebnisse zu sichern (Symbolarbeit).
  • Differenzierte Reflexionsmethoden: Reflexionsmethoden sind angepasst an die Bedürfnisse der teilnehmenden Personen. Durch das ins Zentrum Rücken des gemeinsamen Nachdenkens über „Wie haben wir gearbeitet?“ werden Erlebnisse zu Erfahrungen, die immer wieder abrufbar sind.
  • Gemeinsam in der Natur unterwegs sein: Plätze werden als besonderer Raum entdeckt. Naturerfahrungen werden als Lernfeld genutzt und mit Arbeitssituationen in Beziehung gebracht.
Menü schließen